Junior
wiki
Schülerportal für Wissen und Bildung

Juniorwiki:Einsatzmöglichkeiten von Juniorwiki

Aus Juniorwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Da Juniorwiki offen ist für vielerlei Beiträge, gibt es für Lehrer auch vielfältige Gelegenheiten und Möglichkeiten, Juniorwiki einzusetzen. Natürlich ist die Arbeit an einem bestimmten Themenfeld mit der ganzen Klasse „der Klassiker“. Aber genauso gut können einzelne Schüler gefordert und gefördert, Reisen und Ausflüge begleitet oder Bücher vorgestellt und diskutiert werden. Auch für den klassen- und/oder fächerübergreifenden Einsatz eignet sich Juniorwiki hervorragend. Im Folgenden stellen wir einige Möglichkeiten vor.

Inhaltsverzeichnis

Schüler individuell fördern und fordern

Wenn Schüler durch gute Beiträge glänzen, ein tolles Referat halten oder ihren Mitschülern schwierige Sachverhalte gut erklären, können sie durch eine Veröffentlichung oder ihr Mitwirken auf Juniorwiki gefördert wie gefordert werden. Auch individuelle Interessen können so gestärkt werden, sei es Schach, Pflanzenkunde oder ein anderes Hobby.

Schüler können ihre Interessen auf Juniorwiki sachbezogen präsentieren und sich anschließend mit Gleichaltrigen darüber austauschen. Sie erhalten damit die Chance, sowohl ihren Mitschülern zu helfen als auch Rückfragen und Anregungen zu erhalten.

Studienfahrten und Ausflüge begleiten

Studien- und Klassenfahrten, Ausflüge und Schulveranstaltungen können ebenfalls gut auf Juniorwiki begleitet und aufbereitet werden. Das können etwa Beiträge zu Museen und Ausstellungen, zum Bundes- oder Landestag und den entsprechenden Institutionen sein. Auch Berichte von Gästen im Unterricht, z.B. von Zeitzeugen, können hier vielschichtig aufbereitet werden, ebenso Erlebnisfahrten und Projekte.

Auf diese Weise können sich Schüler zum einen über einzelne Sachverhalte und Einrichtungen informieren, zum andern können sie im Anschluss daran ihre Erfahrungen miteinander teilen und bestimmte Sichtweisen diskutieren.

Projekte und Workshops dokumentieren

Natürlich zielen die meisten Projekte und Workshops darauf ab, etwas hervorzubringen, ein Musikvideo z.B. Der Weg, wie man dorthin gekommen ist, kann auf verschiedene Weise angelegt werden: chronologisch oder sachlich. Gerade der sachliche Aspekt lässt sich sehr gut auf Juniorwiki dokumentieren. Was muss man wissen, um ein Musikvideo herzustellen? Welche Technik ist nötig? Welche Gruppen werden weshalb gebildet?

Für die Teilnehmer an solchen Projekten ist eine sachliche Dokumentation wichtig. Denn sie verdeutlicht zum einen, was die einzelnen tun und wissen; und sie zeigt zum andern größere Zusammenhänge auf und hilft so auch dem Verständnis für das Projekt insgesamt.

Themenfelder mit Arbeitsgruppen und Klassen erarbeiten

Der „Klassiker“ ist natürlich, ein bestimmtes Themenfeld mit der Klasse zu erarbeiten. Das kann im einfachsten Fall so aussehen, dass die in Projekten und Lehrarbeiten entstandenen Artikel als abschließender Höhepunkt auf Juniorwiki veröffentlicht werden (statt einer Wandzeitung).

Eine andere Herangehensweise ist, zusammen mit den Schülern zu überlegen, welche Begriffe erarbeitet werden müssen, um ein Thema umfangreich darzustellen. Welche Beiträge sollen zum Thema „Industrialisierung“ geschrieben werden? Was ist wichtig für das Verständnis von „Photosynthese“?

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen